Grilliertes Antipasti-Gemüse mit Zitronen-Sojasauce

Gesamtzeit 25 Min.
20 Min. Vorbereitungszeit
5 Min. Kochzeit

Eine feine kalte Vorspeise nach italienischer Art mit buntem grilliertem Gemüse und einer aromatisch-fruchtigen Note aus Zitrone und Mirin.

Zutaten

4 Portion(en)
 ½ 
Aubergine
1 
Zucchetti
3 
rote Spitzpeperoni

Für die Zitronen-Sojasauce

2 EL
Zitronensaft

Für das Kräuter-Knoblauch-Öl

1 
Knoblauchzehe
1 
Zweig Thymian
1 
Zweig Rosmarin
6 EL
Olivenöl extra vergine
Nährwertangaben (pro Portion): 779 kJ  /  186 kcal
15.1 g Fett
2.4 g Eiweiss
8.4 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

Für die Zitronen-Sojasauce alle Zutaten verrühren.

Schritt 2

Für das Kräuter-Knoblauch-Öl den Knoblauch abziehen und zerdrücken. Die Kräuter waschen, trocken tupfen, fein hacken und in einem kleinen Topf mit dem Knoblauch und dem Öl langsam erhitzen.

Schritt 3

Die Aubergine und die Zucchetti waschen, putzen und in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden. Die Spitzpeperoni halbieren, entkernen und die Hälften nochmals teilen.

Schritt 4

Das Gemüse mit dem Kräuter-Knoblauch-Öl bestreichen und in einer erhitzten Pfanne unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Die Haut der Spitzpeperoni vorsichtig abziehen.

Schritt 5

Das gesamte Gemüse in eine Schlüssel geben und mit der Zitronen-Sojasauce marinieren.

Schritt 6

Das Antipasti-Gemüse auf Tellern anrichten, mit dem übrigen Kräuter-Knoblauch-Öl beträufeln und servieren.

Tipp

 

Als Pfanne bevorzugt eine Grillpfanne verwenden.

Die grillierte Peperoni sofort in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 10 Minuten (nicht länger) abkühlen lassen. Dadurch löst sich die Haut sehr leicht.

Mit frischem Rosmarin und Zitronenscheiben garnieren.

 

Rezept-ID: 1031

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Für die Zitronen-Sojasauce alle Zutaten verrühren.

Für das Kräuter-Knoblauch-Öl den Knoblauch abziehen und zerdrücken. Die Kräuter waschen, trocken tupfen, fein hacken und in einem kleinen Topf mit dem Knoblauch und dem Öl langsam erhitzen.

Die Aubergine und die Zucchetti waschen, putzen und in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden. Die Spitzpeperoni halbieren, entkernen und die Hälften nochmals teilen.

Das Gemüse mit dem Kräuter-Knoblauch-Öl bestreichen und in einer erhitzten Pfanne unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Die Haut der Spitzpeperoni vorsichtig abziehen.

Das gesamte Gemüse in eine Schlüssel geben und mit der Zitronen-Sojasauce marinieren.

Das Antipasti-Gemüse auf Tellern anrichten, mit dem übrigen Kräuter-Knoblauch-Öl beträufeln und servieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05
06

Nichts Feines verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmässig feine Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.