Pouletleber süss-sauer mit Randen-Salat und Erdnüssen

Gesamtzeit 40 Min.
20 Min. Vorbereitungszeit
20 Min. Kochzeit

Es muss bei Poulet nicht immer Brust oder Keule sein. Auch Pouletleber kann den Gaumen verwöhnen. Besonders, wenn sie so raffiniert und ungewöhnlich zubereitet wird wie in diesem Rezept.

Zutaten

4 Portion(en)

Zum Marinieren der Pouletleber

500 g
Pouletleber
2 EL
Reisessig
2 EL
brauner Zucker
1 EL
Tomatenmark
1 EL
Maisstärke
1 
Knoblauchzehe, gehackt
1 cm
Ingwer, gerieben

Für den Randen-Salat

2 ½ 
Randen-Knollen, gekocht
 ½ 
Zwiebel
2 EL
Olivenöl
1 EL
Zitronensaft
80 g
geröstete Erdnüsse

Zum Braten der Pouletleber

2 EL
Öl zum Braten
8 Scheiben
Weissbrot
Nährwertangaben (pro Portion): 3084.6 kJ  /  735.3 kcal
28.1 g Fett
41.4 g Eiweiss
74.1 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

500 g Pouletleber – 2 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce2 EL Reisessig – 2 EL brauner Zucker – 1 EL Tomatenmark – 1 EL Maisstärke – 1  Knoblauchzehe, gehackt – 1 cm Ingwer, gerieben

Die Marinade mit Kikkoman Sojasauce, Reisessig, braunem Zucker, Tomatenmark, Maisstärke, Knoblauch und Ingwer zubereiten. Die Pouletleber in mundgerechte Stücke schneiden, in die Marinade geben und etwa 15-20 Minuten marinieren lassen.

Schritt 2

2 ½  Randen-Knollen, gekocht –  ½  Zwiebel – 2 EL Olivenöl – 1 EL Zitronensaft – 2 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce80 g geröstete Erdnüsse

Die ½ Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Olivenöl, Zitronensaft und Kikkoman  Sojasauce vermischen. Die Randen in dünne Scheiben schneiden und schliesslich alles mit den Erdnüssen vermischen.

Schritt 3

Marinierte Pouletleber – 2 EL Öl – 8 Scheiben Weissbrot

Die marinierte Leber in einer Pfanne 5-6 Minuten mit Öl anbraten. Das Weissbrot mit Öl benetzen und ca. 7 Minuten bei 180 °C im Ofen goldbraun rösten. Die gebratene Pouletleber mit dem gerösteten Weissbrot und dem Randen-Salat servieren.

Rezept-ID: 1198

Rezept als PDF

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

500 g Pouletleber – 2 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce2 EL Reisessig – 2 EL brauner Zucker – 1 EL Tomatenmark – 1 EL Maisstärke – 1  Knoblauchzehe, gehackt – 1 cm Ingwer, gerieben

Die Marinade mit Kikkoman Sojasauce, Reisessig, braunem Zucker, Tomatenmark, Maisstärke, Knoblauch und Ingwer zubereiten. Die Pouletleber in mundgerechte Stücke schneiden, in die Marinade geben und etwa 15-20 Minuten marinieren lassen.

2 ½  Randen-Knollen, gekocht –  ½  Zwiebel – 2 EL Olivenöl – 1 EL Zitronensaft – 2 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce80 g geröstete Erdnüsse

Die ½ Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Olivenöl, Zitronensaft und Kikkoman  Sojasauce vermischen. Die Randen in dünne Scheiben schneiden und schliesslich alles mit den Erdnüssen vermischen.

Marinierte Pouletleber – 2 EL Öl – 8 Scheiben Weissbrot

Die marinierte Leber in einer Pfanne 5-6 Minuten mit Öl anbraten. Das Weissbrot mit Öl benetzen und ca. 7 Minuten bei 180 °C im Ofen goldbraun rösten. Die gebratene Pouletleber mit dem gerösteten Weissbrot und dem Randen-Salat servieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03

Nichts Feines verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmässig feine Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.