Hausgemachte Steinpilzravioli

5 3 Bewertungen
Gesamtzeit 20 Min.
20 Min. Vorbereitungszeit

Die richtige Prise Steinpilzpulver verfeinert hier den italienischen Klassiker. Noch ein Extra: Die crunchy Amarettini als Topping.

Zutaten

4 Portion(en)
300 g
fertiger Nudelteig
500 g
Champignons
2 
Zwiebeln
1 
Knoblauchzehe
100 g
Butter
1 TL
Steinpilzpulver
1 Prise
Zucker
3 
Zweige Petersilie
1 
Eigelb
2 
Zweige Thymian
25 g
Amarettini
Nährwertangaben (pro Portion): 1744 kJ  /  417 kcal
27.5 g Fett
10.8 g Eiweiss
31.2 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

Pilze sehr klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. 

Schritt 2

Alle Zutaten in Butter mit 2 Thymian Zweigen anrösten, mit Steinpilzpulver, Zucker und Kikkoman Sojasauce abschmecken. Die Hitze reduzieren und alles einköcheln, bis eine kompakte Masse entstanden ist. Diese in eine Schüssel geben. 

Schritt 3

Petersilie waschen, trocknen, klein schneiden und unter die Masse heben. 

Schritt 4

Nudelteig ausrollen und mit einer Kaffeetasse Kreise ausstechen. Den ausgestochenen Nudelteig mit Eigelb bestreichen, mit der Masse füllen, einschlagen und festdrücken.

Schritt 5

Ravioli vor dem Servieren im kochenden Wasser garen, anschliessend in etwas Butter mit Amarettinibröseln schwenken.

Rezept-ID: 1078

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Pilze sehr klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. 

Alle Zutaten in Butter mit 2 Thymian Zweigen anrösten, mit Steinpilzpulver, Zucker und Kikkoman Sojasauce abschmecken. Die Hitze reduzieren und alles einköcheln, bis eine kompakte Masse entstanden ist. Diese in eine Schüssel geben. 

Petersilie waschen, trocknen, klein schneiden und unter die Masse heben. 

Nudelteig ausrollen und mit einer Kaffeetasse Kreise ausstechen. Den ausgestochenen Nudelteig mit Eigelb bestreichen, mit der Masse füllen, einschlagen und festdrücken.

Ravioli vor dem Servieren im kochenden Wasser garen, anschliessend in etwas Butter mit Amarettinibröseln schwenken.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05

Nichts Feines verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmässig feine Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.