Grillierte Asia-Spare Ribs süss-sauer

Gesamtzeit 35 Min.
10 Min. Vorbereitungszeit
180 Min. Marinierdauer
25 Min. Kochzeit

Barbecue-Rippchen süss-sauer, mariniert in Kikkoman Sojasauce, Ingwer, Zitrone, Sesamöl, Honig und Sesam. Die Glasur wird herrlich klebrig – daher sind Servietten ein Muss!

Zutaten

4 Portion(en)
2 kg
Spare ribs (Schälrippchen)
Salz

Für die Marinade:

1 
kleine Bio-Zitrone
1 
kleines Stück Ingwer (ok. 1,5 cm)
1 
Knoblauchzehe
3 EL
Olivenöl
2 EL
Sesamöl
3 ½ 
Honig
3 EL
heller Balsamicoessig (alternativ: Weisswein- oder Apfelessig)
Frisch gemahlener Pfeffer
4 TL
Sesam

Für den Salat:

1 
Mango
1 
Lattich (oder 2 Mini-Lattich)
2 
Karotten
100 g
Sprossen
2 EL
Olivenöl
2 ½ EL
heller Balsamicoessig
100 ml
Apfelsaft
1 ½ TL
Ahornsirup
Frisch gemahlener Pfeffer
Nährwertangaben (pro Portion): 2652 kJ  /  633 kcal
35.1 g Fett
39.6 g Eiweiss
31.8 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

Spare ribs in kochendem Salzwasser ca. 50-70 Minuten (je nach Dicke der Rippchen) garen, abtropfen und etwas abkühlen lassen.

Schritt 2

Für die Marinade Zitrone heiss abwaschen, trockentupfen, etwas Schale abreiben, die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Ingwer schälen, Knoblauch abziehen und beides fein hacken. Zitronenabrieb und -saft, Kikkoman Sojasauce​​​​​​​, Oliven- und Sesamöl, Honig, Essig, Ingwer, Knoblauch, Pfeffer und Sesam verrühren. Spare ribs mit der Marinade bestreichen und bis zum Grillieren ca. 2-3 Stunden kalt stellen.

Schritt 3

Für den Salat Mango schälen, das Fruchtfleisch erst in Spalten und dann in Streifen schneiden. Salat in Streifen schneiden, waschen und trocken schleudern. Karotten schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. Sprossen evtl. waschen.

Schritt 4

Für das Dressing 4 EL Mangostreifen mit Olivenöl, Essig, Apfelsaft, Kikkoman Sojasauce und Ahornsirup pürieren und mit Pfeffer würzen. Dressing mit den Salatzutaten vermischen. 

Tipp:

Durch das Vorgaren der Rippchen in Salzwasser wird die Grillzeit deutlich reduziert und die Rippchen bleiben besonders saftig und aromatisch.

Die Marinade schmeckt auch prima zu Rindersteaks oder Schweinekoteletts. Besonders würzig werden die Spare ribs, wenn diese über Nacht mariniert werden.

Rezept-ID: 863

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Spare ribs in kochendem Salzwasser ca. 50-70 Minuten (je nach Dicke der Rippchen) garen, abtropfen und etwas abkühlen lassen.

Für die Marinade Zitrone heiss abwaschen, trockentupfen, etwas Schale abreiben, die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Ingwer schälen, Knoblauch abziehen und beides fein hacken. Zitronenabrieb und -saft, Kikkoman Sojasauce​​​​​​​, Oliven- und Sesamöl, Honig, Essig, Ingwer, Knoblauch, Pfeffer und Sesam verrühren. Spare ribs mit der Marinade bestreichen und bis zum Grillieren ca. 2-3 Stunden kalt stellen.

Für den Salat Mango schälen, das Fruchtfleisch erst in Spalten und dann in Streifen schneiden. Salat in Streifen schneiden, waschen und trocken schleudern. Karotten schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. Sprossen evtl. waschen.

Für das Dressing 4 EL Mangostreifen mit Olivenöl, Essig, Apfelsaft, Kikkoman Sojasauce und Ahornsirup pürieren und mit Pfeffer würzen. Dressing mit den Salatzutaten vermischen. 

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04

Nichts Feines verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmässig feine Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.