Hirsebrei mit caramelisierter Banane

Gesamtzeit 25 Min.
5 Min. Vorbereitungszeit
20 Min. Kochzeit

Hirse ist ein vitamin- und mineralstoffreiches Getreide, das sich hervorragend für einen feinen und gesunden Frühstücksbrei eignet. Dieses vegane Rezept wird mit Ahornsirup, Nüssen und Banane gesüsst.

Zutaten

2 Portion(en)
120 g
Hirse (Gewicht vor dem Kochen)
200 ml
Kokosmilch
1 EL
Ahornsirup

Topping

2 
Bananen
2 EL
Ahornsirup
1 TL
Kakao
1 EL
geschälte Pistazien
Nährwertangaben (pro Portion): 2778 kJ  /  664 kcal
27.9 g Fett
15 g Eiweiss
86.4 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

Die Hirse zuerst kalt abspülen, dann mit kochendem Wasser blanchieren. In einen Topf geben, mit der doppelten Menge Wasser aufgiessen und aufkochen. Hitze reduzieren, abdecken und 12 Minuten lang kochen, bis das gesamte Wasser absorbiert ist.

Schritt 2

Ahornsirup und Kokosmilch zur gekochten Hirse geben. Umrühren und für 5 Minuten ziehen lassen.

Schritt 3

Die Bananen längs halbieren.

Schritt 4

Sesamöl, Sojasauce und Ahornsirup in einer Pfanne erhitzen. Bananen zugeben und von beiden Seiten caramelisieren.

Schritt 5

Hirsebrei in die Schüsseln geben und Bananen darüber legen. Alles mit Kakao und Pistazien bestreuen. Nach Belieben kann auch mit anderen Nüssen garniert werden.

Rezept-ID: 1097

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Die Hirse zuerst kalt abspülen, dann mit kochendem Wasser blanchieren. In einen Topf geben, mit der doppelten Menge Wasser aufgiessen und aufkochen. Hitze reduzieren, abdecken und 12 Minuten lang kochen, bis das gesamte Wasser absorbiert ist.

Ahornsirup und Kokosmilch zur gekochten Hirse geben. Umrühren und für 5 Minuten ziehen lassen.

Die Bananen längs halbieren.

Sesamöl, Sojasauce und Ahornsirup in einer Pfanne erhitzen. Bananen zugeben und von beiden Seiten caramelisieren.

Hirsebrei in die Schüsseln geben und Bananen darüber legen. Alles mit Kakao und Pistazien bestreuen. Nach Belieben kann auch mit anderen Nüssen garniert werden.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05

Nichts Feines verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmässig feine Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.