[Translate to Schweiz:]
[Translate to Schweiz:]

Lachs-Spaghetti al Cartoccio

Gesamtzeit 30 Min.
30 Min. Vorbereitungszeit

Zutaten

4 Portion(en)
4 
Lachsfilets ohne Haut
300 g
Spaghetti
100 g
Crème fraîche
200 g
gefrorene Erbsen
 ½ TL
getrocknete Kräuter der Provence
Abgeriebene Schale von einer Zitrone
Nährwertangaben (pro Portion): 2284 kJ  /  545 kcal
13 g Fett
44 g Eiweiss
59 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Den Ofen auf 200°C vorheizen. 4 Bogen Backpapier auf 30x45 cm zuschneiden. Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce, Crème fraîche, Zitronenschale und die Hälfte der Kräuter in einer kleinen Schüssel miteinander verrühren.Das Wasser in einem grossen Topf zum Kochen bringen, gut salzen und die Spaghetti nur 5 Minuten lang ankochen - sie werden im Ofen fertig gegart. Die Spaghetti abgiessen, 100 ml des Kochwassers auffangen. 

Die Spaghetti und die gefrorenen Erbsen mit dem aufgefangenen Kochwasser und der Crème fraîche Mischung in einer grossen Pfanne miteinander verrühren. Die Stärke im Kochwasser trägt dazu bei, dass die Sauce besser an den Spaghetti haftet.Die Spaghetti auf die vier Bogen Pergamentpapier verteilen, die Lachsfilets auf die Nudeln legen und mit den restlichen Kräutern bestreuen. Spaghetti und Lachs fest in das Backpapier einwickeln, so dass kein Dampf entweichen kann (bitte YouTube Video zum Kochen „en papillote“ anschauen). Die Päckchen auf ein Backblech mit Rand legen und im Ofen 12 Minuten garen lassen. Sofort servieren und die Spaghetti-Lachs-Päckchen am Tisch öffnen.

Rezept-ID: 13

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Den Ofen auf 200°C vorheizen. 4 Bogen Backpapier auf 30x45 cm zuschneiden. Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce, Crème fraîche, Zitronenschale und die Hälfte der Kräuter in einer kleinen Schüssel miteinander verrühren.Das Wasser in einem grossen Topf zum Kochen bringen, gut salzen und die Spaghetti nur 5 Minuten lang ankochen - sie werden im Ofen fertig gegart. Die Spaghetti abgiessen, 100 ml des Kochwassers auffangen. 

Die Spaghetti und die gefrorenen Erbsen mit dem aufgefangenen Kochwasser und der Crème fraîche Mischung in einer grossen Pfanne miteinander verrühren. Die Stärke im Kochwasser trägt dazu bei, dass die Sauce besser an den Spaghetti haftet.Die Spaghetti auf die vier Bogen Pergamentpapier verteilen, die Lachsfilets auf die Nudeln legen und mit den restlichen Kräutern bestreuen. Spaghetti und Lachs fest in das Backpapier einwickeln, so dass kein Dampf entweichen kann (bitte YouTube Video zum Kochen „en papillote“ anschauen). Die Päckchen auf ein Backblech mit Rand legen und im Ofen 12 Minuten garen lassen. Sofort servieren und die Spaghetti-Lachs-Päckchen am Tisch öffnen.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01

Nichts Feines verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmässig feine Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.