Glasierter Schweinsbraten

Gesamtzeit 90 Min.

Zutaten

1 kg
Schweinefleisch mit Schwarte (Karree, Schopf oder Bauch)
3 
Karotten
2 
Lorbeerblätter
50 ml
Öl
250 ml
Bouillon
Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Backofen auf 200 °C Heissluft vorheizen. 

Schritt 2

Die Schwarte kreuzweise einschneiden. Fleisch gut mit Kikkoman Teriyaki Sauce mit geröstetem Knoblauch einreiben.

Schritt 3

Öl in einem Schmortopf erhitzen. Fleisch von allen Seiten anbraten. Zum Schluss soll die Schwarte nach unten zeigen. Mit Bouillon aufgiessen. Karotten und Lorbeerblatt dazugeben. 

Schritt 4

In den Backofen geben und 30 Minuten schmoren. Danach das Fleisch umdrehen, die Schwarte soll nach oben zeigen. 

Schritt 5

Weitere 30 Minuten schmoren. Danach Schwarte mit etwas Kikkoman Teriyaki Sauce mit geröstetem Knoblauch einstreichen. Hitze auf 230 °C Grill erhöhen und das Fleisch noch 5 bis 10 Minuten schmoren, bis die Schwarte knusprig und gut gebräunt ist. (Achtung, die Schwarte bräunt zügig).

Schritt 6

Braten pfeffern. In Scheiben schneiden und mit Bratensaft servieren. 

Rezept-ID: 832

Rezept als PDF

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Backofen auf 200 °C Heissluft vorheizen. 

Die Schwarte kreuzweise einschneiden. Fleisch gut mit Kikkoman Teriyaki Sauce mit geröstetem Knoblauch einreiben.

Öl in einem Schmortopf erhitzen. Fleisch von allen Seiten anbraten. Zum Schluss soll die Schwarte nach unten zeigen. Mit Bouillon aufgiessen. Karotten und Lorbeerblatt dazugeben. 

In den Backofen geben und 30 Minuten schmoren. Danach das Fleisch umdrehen, die Schwarte soll nach oben zeigen. 

Weitere 30 Minuten schmoren. Danach Schwarte mit etwas Kikkoman Teriyaki Sauce mit geröstetem Knoblauch einstreichen. Hitze auf 230 °C Grill erhöhen und das Fleisch noch 5 bis 10 Minuten schmoren, bis die Schwarte knusprig und gut gebräunt ist. (Achtung, die Schwarte bräunt zügig).

Braten pfeffern. In Scheiben schneiden und mit Bratensaft servieren. 

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05
06

Nichts Feines verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmässig feine Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.