Frische Frühlingsrollen mit Teriyaki-Aubergine

Gesamtzeit 30 Min.
20 Min. Vorbereitungszeit
10 Min. Kochzeit

Zutaten

4 Portion(en)

Für die Teriyaki-Aubergine:

1 
grosse Aubergine
3 EL
Pflanzenöl
1 EL
heller Zuckersirup (alternativ: Agavendicksaft)
1 EL
Sesamöl

Für die Füllung:

1 
rote Peperoni
1 
grosse Karotte
 ½ 
Salatgurke
1 
Salatherz
1 Bund
frische Minze
12 Stück
Reispapier
150 g
gekochte Reisnudeln

Für die Sauce:

1 
Knoblauchzehe
2 TL
Sesam
3 EL
Limettensaft
1 EL
heller Zuckersirup (alternativ: Agavendicksaft)
1 EL
Frühlingszwiebelringe
Nährwertangaben (pro Portion): 1675 kJ  /  400 kcal
14.3 g Fett
10.7 g Eiweiss
54.2 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

Für die Teriyaki-Aubergine Aubergine putzen, waschen und in Würfel schneiden (ca. 1 x 1 cm). Pflanzenöl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Aubergine darin rundherum anbraten und aus der Pfanne nehmen. Hitze reduzieren, Teriyaki Marinade, Sirup und Sesamöl zum Bratensatz geben, aufkochen, Aubergine zugeben und 3-4 Minuten köcheln lassen. Dabei Aubergine immer wieder mit Bratensatz-Sauce beträufeln.

Schritt 2

Für die Füllung Peperoni halbieren, putzen und waschen, Karotte putzen und schälen, Gurke putzen und waschen. Gemüse in sehr feine Streifen schneiden. Salat und Minze putzen, waschen und trocken schleudern.

Schritt 3

Reispapier kurz in warmes Wasser tauchen und auf ein feuchtes Tuch legen. Mit je 1 Salatblatt, Reisnudeln, Teriyaki-Aubergine, Gemüsestreifen und Minze belegen. Reispapier vorsichtig aufrollen und halbieren.

Schritt 4

Für die Sauce Knoblauch abziehen, pressen und mit Teriyaki Marinade, Sesam, Limettensaft, Sirup und Frühlingszwiebeln verrühren. Frische Frühlingsrollen mit Sauce servieren.

Rezept-ID: 143

Rezept als PDF

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Für die Teriyaki-Aubergine Aubergine putzen, waschen und in Würfel schneiden (ca. 1 x 1 cm). Pflanzenöl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Aubergine darin rundherum anbraten und aus der Pfanne nehmen. Hitze reduzieren, Teriyaki Marinade, Sirup und Sesamöl zum Bratensatz geben, aufkochen, Aubergine zugeben und 3-4 Minuten köcheln lassen. Dabei Aubergine immer wieder mit Bratensatz-Sauce beträufeln.

Für die Füllung Peperoni halbieren, putzen und waschen, Karotte putzen und schälen, Gurke putzen und waschen. Gemüse in sehr feine Streifen schneiden. Salat und Minze putzen, waschen und trocken schleudern.

Reispapier kurz in warmes Wasser tauchen und auf ein feuchtes Tuch legen. Mit je 1 Salatblatt, Reisnudeln, Teriyaki-Aubergine, Gemüsestreifen und Minze belegen. Reispapier vorsichtig aufrollen und halbieren.

Für die Sauce Knoblauch abziehen, pressen und mit Teriyaki Marinade, Sesam, Limettensaft, Sirup und Frühlingszwiebeln verrühren. Frische Frühlingsrollen mit Sauce servieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04

Nichts Feines verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmässig feine Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.