Apfel-Mochi

5 1 Bewertungen
Gesamtzeit 20 Min.
10 Min. Vorbereitungszeit
10 Min. Kochzeit

Zutaten

4 Portion(en)

Für die Füllung:

10 g
Butter
1 
säuerlicher Apfel, in 3 cm grosse Würfel geschnitten
20 g
Rohrzucker

Für den Mochiteig:

50 g
Klebereismehl
50 g
Zucker
75 g
Wasser
Speisestärke zum Ausrollen

Für die Garnitur:

Minzblättchen
Nährwertangaben (pro Portion): 748 kJ  /  178 kcal
2.6 g Fett
1.1 g Eiweiss
37.3 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

Für die Füllung:

Butter in einer Pfanne schmelzen.

Schritt 2

Apfelwürfel zugeben und leicht braun braten.

Schritt 3

Zucker zugeben und Äpfel caramellisieren. Sojasauce unterrühren und kaltstellen.

Schritt 4

Für den Mochiteig:

Klebereismehl und Zucker in eine hitzebeständige Schüssel geben, mischen und nach und nach Wasser zugeben, bis ein dicker Teig entsteht.

Schritt 5

2 Minuten in die Mikrowelle stellen (640 Watt), umrühren und nochmal 1 Minute erhitzen.

Schritt 6

Arbeitsfläche mit Speisestärke bestreuen, den Mochiteig darauf geben, mit reichlich Speisestärke 2-3 mm dünn ausrollen und auskühlen lassen. Mit Hilfe eines Ausstechrings (ca. 7 cm) 2-4 Kreise ausstechen.

Schritt 7

Je eine Portion vorbereitete Apfelwürfel darauf geben, den Teig darüber zusammen legen, gut festdrücken und umdrehen.

Schritt 8

Auf Tellern anrichten und mit Minze garniert servieren.

Tipp:

Dazu schmeckt sehr gut Vanilleglace.

Rezept-ID: 947

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Für die Füllung:

Butter in einer Pfanne schmelzen.

Apfelwürfel zugeben und leicht braun braten.

Zucker zugeben und Äpfel caramellisieren. Sojasauce unterrühren und kaltstellen.

Für den Mochiteig:

Klebereismehl und Zucker in eine hitzebeständige Schüssel geben, mischen und nach und nach Wasser zugeben, bis ein dicker Teig entsteht.

2 Minuten in die Mikrowelle stellen (640 Watt), umrühren und nochmal 1 Minute erhitzen.

Arbeitsfläche mit Speisestärke bestreuen, den Mochiteig darauf geben, mit reichlich Speisestärke 2-3 mm dünn ausrollen und auskühlen lassen. Mit Hilfe eines Ausstechrings (ca. 7 cm) 2-4 Kreise ausstechen.

Je eine Portion vorbereitete Apfelwürfel darauf geben, den Teig darüber zusammen legen, gut festdrücken und umdrehen.

Auf Tellern anrichten und mit Minze garniert servieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05
06
07
08

Nichts Feines verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmässig feine Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.