Teriyaki-Poulet mit buntem Salat

Gesamtzeit 25 Min.
10 Min. Vorbereitungszeit
15 Min. Kochzeit

Zutaten

4 Portion(en)
4 
Pouletbrustfilets
2 EL
Sonnenblumenöl
einige Blätter Eisbergsalat, in Streifen
1 
orange Peperoni, in dünnen Streifen
6 
Radieschen, in dünnen Scheiben
8 
Cherrytomaten, halbiert
 ¼ 
Gurke, in Scheiben
2 EL
Reisessig
1 EL
Honig
2 EL
Sonnenblumenöl
Nährwertangaben (pro Portion): 1376 kJ  /  328 kcal

Zubereitung

Schritt 1

Pouletbrustfilets waschen, trocken tupfen und in ca. 1 cm Abstand leicht einschneiden. In einer tiefen Schale mit Teriyaki Marinade & Sauce vermengen und mit Folie abgedeckt über Nacht im Kühlschrank marinieren.

Schritt 2

Pouletbrustfilets abgiessen und Marinade dabei auffangen. Pouletbrustfilets in 2 EL erhitztem Öl auf der angeschnittenen Seite anbraten und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten weiterbraten. Hitze reduzieren, Pouletbrustfilets wenden, aufgefangene Flüssigkeit angiessen und abgedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen. Deckel abnehmen und weitere ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce caramellisiert ist.

Schritt 3

Essig, Sojasauce und Honig mit übrigem Öl verrühren. Salat mit Peperoni, Radieschen, Tomaten und Gurke auf Tellern anrichten und Dressing darüber träufeln. Pouletbrustfilets in Tranchen schneiden, auf dem Salat anrichten und servieren.

Rezept-ID: 471

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Pouletbrustfilets waschen, trocken tupfen und in ca. 1 cm Abstand leicht einschneiden. In einer tiefen Schale mit Teriyaki Marinade & Sauce vermengen und mit Folie abgedeckt über Nacht im Kühlschrank marinieren.

Pouletbrustfilets abgiessen und Marinade dabei auffangen. Pouletbrustfilets in 2 EL erhitztem Öl auf der angeschnittenen Seite anbraten und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten weiterbraten. Hitze reduzieren, Pouletbrustfilets wenden, aufgefangene Flüssigkeit angiessen und abgedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen. Deckel abnehmen und weitere ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce caramellisiert ist.

Essig, Sojasauce und Honig mit übrigem Öl verrühren. Salat mit Peperoni, Radieschen, Tomaten und Gurke auf Tellern anrichten und Dressing darüber träufeln. Pouletbrustfilets in Tranchen schneiden, auf dem Salat anrichten und servieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03

Nichts Feines verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmässig feine Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.