Scharfe Buchweizenschale mit gebratenem Schweinefilet und Peperonisauce

Gesamtzeit 55 Min.
15 Min. Vorbereitungszeit
40 Min. Kochzeit

Buchweizen ist ein sehr nahrhaftes Pseudogetreide mit einem nussigen Geschmack und einer dem Vollkornreis ähnlichen Textur. Dieses einfache Rezept mit saftigem Schweinefleisch und einer süss-rauchigen Pfeffersauce eignet sich hervorragend für ein gesundes, sättigendes Abendessen.

Zutaten

2 Portion(en)
100 g
Buchweizen
300 g
Schweinefilet
 ½ TL
gemahlene Paprika
 ½ TL
getrockneter Oregano
 ½ TL
getrockneter Thymian
2 EL
Öl
1 EL
Olivenöl
50 g
Zwiebel
150 g
rote Peperoni
150 g
Zucchetti
200 g
passierte Tomaten
1 TL
scharfes Paprikapulver
 ½ TL
Pfeffer
1 EL
gehackte Petersilie
20 g
Kürbiskerne
20 g
Sonnenblumenkerne
Nährwertangaben (pro Portion): 3117 kJ  /  745 kcal
39.5 g Fett
47.6 g Eiweiss
46 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

Die gehackte Zwiebel in Olivenöl glasig dünsten. Dann das gewaschene und gewürfelte Gemüse hinzufügen. Kurz anbraten, bis es weich ist, dann mit Wasser aufgiessen (etwa 1 cm über dem Gemüsestand), passierte Tomaten, Kikkoman Sojasauce, Gewürze und Petersilie hinzufügen. Zugedeckt 30 Minuten schmoren lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Schritt 2

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Das Schweinefilet mit Kikkoman Sojasauce, Paprika und Kräutern bestreichen und in Öl auf jeder Seite kurz anbraten. In eine ofenfeste Form legen und 20 Minuten garen.

Schritt 3

In der Zwischenzeit die Buchweizengrütze nach Packungsanweisung kochen. Mit einer Portion Peperonisauce und dem in Scheiben geschnittenen Schweinefilet in Schalen verteilen und mit den Körnern bestreuen.

Rezept-ID: 1049

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Die gehackte Zwiebel in Olivenöl glasig dünsten. Dann das gewaschene und gewürfelte Gemüse hinzufügen. Kurz anbraten, bis es weich ist, dann mit Wasser aufgiessen (etwa 1 cm über dem Gemüsestand), passierte Tomaten, Kikkoman Sojasauce, Gewürze und Petersilie hinzufügen. Zugedeckt 30 Minuten schmoren lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Das Schweinefilet mit Kikkoman Sojasauce, Paprika und Kräutern bestreichen und in Öl auf jeder Seite kurz anbraten. In eine ofenfeste Form legen und 20 Minuten garen.

In der Zwischenzeit die Buchweizengrütze nach Packungsanweisung kochen. Mit einer Portion Peperonisauce und dem in Scheiben geschnittenen Schweinefilet in Schalen verteilen und mit den Körnern bestreuen.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03

Nichts Feines verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmässig feine Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.