Pouletspiess auf Mango-Krautsalat

Gesamtzeit 40 Min.

Zutaten

4 Portion(en)

Für den Krautsalat:

1 
kleiner Weisskohl
1 TL
Salz
1 
Mango
3 EL
Reisessig
3 EL
Orangensaft
1 EL
Honig
3 EL
Rapsöl

Für den Pouletspiess:

650 g
Pouletbrüstchen
 ½ 
rote Chilischote
1 Prise
Zucker
 ½ EL
Speisestärke (glutenfrei)
Nährwertangaben (pro Portion): 2198 kJ  /  525 kcal

Zubereitung

Schritt 1

Den Weisskohl putzen, die äusseren Blätter und den harten Strunk entfernen. Weisskohl fein hobeln. Mit 1 TL Salz mischen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Aus dem Reisessig, Orangensaft, Honig und Rapsöl eine Vinaigrette mischen. Mit dem Weisskohl mischen, dann die Mangostreifen unterheben. Beiseite stellen.

Schritt 2

Das Pouletbrüstchen in gleich grosse Würfel (ca. 3 x 3 cm) schneiden und auf Holzspiesse stecken. Die Chilischote in feine Ringe schneiden. Mit der natürlich gebrauten Tamari glutenfreien Sojasauce, dem Zucker und der Speisestärke mischen. Die Pouletspiesse in eine Auflaufform legen, mit der Marinade übergiessen und 30 Minuten ziehen lassen, herausnehmen und abtropfen lassen.

Schritt 3

Den Ofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze, 200°C Umluft) vorheizen. Die Pouletspiesse darin ca. 15 – 20 Minuten grillieren.

Schritt 4

Den Krautsalat auf Teller geben und die Pouletspiesse darauf verteilen.

Rezept-ID: 260

Rezept als PDF

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Den Weisskohl putzen, die äusseren Blätter und den harten Strunk entfernen. Weisskohl fein hobeln. Mit 1 TL Salz mischen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Aus dem Reisessig, Orangensaft, Honig und Rapsöl eine Vinaigrette mischen. Mit dem Weisskohl mischen, dann die Mangostreifen unterheben. Beiseite stellen.

Das Pouletbrüstchen in gleich grosse Würfel (ca. 3 x 3 cm) schneiden und auf Holzspiesse stecken. Die Chilischote in feine Ringe schneiden. Mit der natürlich gebrauten Tamari glutenfreien Sojasauce, dem Zucker und der Speisestärke mischen. Die Pouletspiesse in eine Auflaufform legen, mit der Marinade übergiessen und 30 Minuten ziehen lassen, herausnehmen und abtropfen lassen.

Den Ofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze, 200°C Umluft) vorheizen. Die Pouletspiesse darin ca. 15 – 20 Minuten grillieren.

Den Krautsalat auf Teller geben und die Pouletspiesse darauf verteilen.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04

Nichts Feines verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmässig feine Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.