Poulet-Gyros mit Pitabrot und Tzatziki-Sauce

Gesamtzeit 165 Min.
15 Min. Vorbereitungszeit
30 Min. Kochzeit
120 Min. Marinierdauer

Es gibt eine neue Seite der griechischen Küche zu entdecken: unser Pouletgyros, umhüllt von warmem Pitabrot und mit einer würzigen Tzatziki-Sauce, angereichert mit Kikkoman Ponzu Zitrone. Ein Gericht, das Tradition mit modernem Flair verbindet.

Zutaten

2 Portion(en)

Für das Fleisch:

2 EL
Naturjoghurt
3 
Knoblauchzehen
1 TL
Oregano
1 TL
Paprika edelsüss, gemahlen
 ½ TL
Rosmarin, getrocknet
 ½ TL
Kreuzkümmel
1 TL
Schwarzkümmel
400 g
Pouletschenkel (ohne Haut und ohne Knochen)

Für die Tzatziki Sauce:

1 
grosse Salatgurke
3 EL
Mayonnaise
3 EL
griechisches Joghurt
1 Prise
Pfeffer
1 
Knoblauchzehe

Zum Servieren:

 ½ Bund
Minze
2 
griechische Fladenbrote
1 EL
Granatapfelkerne
Nährwertangaben (pro Portion): 3072 kJ  /  735 kcal
26 g Fett
47 g Eiweiss
62 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

2 EL Naturjoghurt – 4 EL Kikkoman Ponzu - Würzsauce mit Sojasauce und Essig, mit Zitronengeschmack3  Knoblauchzehen – 1 TL Oregano – 1 TL Paprika edelsüss, gemahlen –  ½ TL Rosmarin, getrocknet –  ½ TL Kreuzkümmel – 1 TL Schwarzkümmel – 400 g Pouletschenkel (ohne Haut und ohne Knochen)

Für die Marinade das Joghurt mit Kikkoman Ponzu Zitrone in einer Schüssel verrühren. Gepressten Knoblauch und die Gewürze dazugeben und gut verrühren.

Das Poulet in der entstandenen Sauce mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Schritt 2

1  grosse Salatgurke – 3 EL Mayonnaise – 3 EL griechisches Joghurt – 2 EL Kikkoman Ponzu - Würzsauce mit Sojasauce und Essig, mit Zitronengeschmack1 Prise Pfeffer – 1  Knoblauchzehe

Für die Tzatziki-Sauce die Salatgurke in eine Schüssel raspeln. Die Mayonnaise, das Joghurt, Kikkoman Ponzu Zitrone und Pfeffer hinzufügen. Den gepressten Knoblauch hinzufügen und alles gründlich vermischen.

Schritt 3

 ½ Bund Minze – 2  griechische Fladenbrote – 1 EL Granatapfelkerne

Das Poulet auf einem vorgeheizten Grill etwa 15 Minuten lang grillieren.

In getoastetem Fladenbrot mit der Tzatziki-Sauce, gehackter Minze und Granatapfelkernen servieren.

Tipp:

Dieses Gericht schmeckt auch hervorragend, wenn es mit Pommes frites serviert wird.

Rezept-ID: 1228

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

2 EL Naturjoghurt – 4 EL Kikkoman Ponzu - Würzsauce mit Sojasauce und Essig, mit Zitronengeschmack3  Knoblauchzehen – 1 TL Oregano – 1 TL Paprika edelsüss, gemahlen –  ½ TL Rosmarin, getrocknet –  ½ TL Kreuzkümmel – 1 TL Schwarzkümmel – 400 g Pouletschenkel (ohne Haut und ohne Knochen)

Für die Marinade das Joghurt mit Kikkoman Ponzu Zitrone in einer Schüssel verrühren. Gepressten Knoblauch und die Gewürze dazugeben und gut verrühren.

Das Poulet in der entstandenen Sauce mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

1  grosse Salatgurke – 3 EL Mayonnaise – 3 EL griechisches Joghurt – 2 EL Kikkoman Ponzu - Würzsauce mit Sojasauce und Essig, mit Zitronengeschmack1 Prise Pfeffer – 1  Knoblauchzehe

Für die Tzatziki-Sauce die Salatgurke in eine Schüssel raspeln. Die Mayonnaise, das Joghurt, Kikkoman Ponzu Zitrone und Pfeffer hinzufügen. Den gepressten Knoblauch hinzufügen und alles gründlich vermischen.

 ½ Bund Minze – 2  griechische Fladenbrote – 1 EL Granatapfelkerne

Das Poulet auf einem vorgeheizten Grill etwa 15 Minuten lang grillieren.

In getoastetem Fladenbrot mit der Tzatziki-Sauce, gehackter Minze und Granatapfelkernen servieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03

Nichts Feines verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmässig feine Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.