Glasierter und grillierter Truthahnbraten

Gesamtzeit 130 Min.
130 Min. Vorbereitungszeit

Grillierter Truthahn mit Rosenkohl und einer Marinade aus Orangensaft, Honig und Kikkoman Sojasauce – so schmeckt der Winter!

Zutaten

4 Portion(en)
1 
Truthahn
150 ml
Orangensaft
2 EL
Honig
 ½ 
Baguette
150 g
Speckwürfel
100 ml
Milch
1 
Ei
3 EL
Rapsöl
 ½ 
Muskatnuss, gerieben
600 g
Kartoffeln, geschält
300 g
Rosenkohl
300 g
Petersilienwurzel
1 
Granatapfel
Nährwertangaben (pro Portion): 2981 kJ  /  710 kcal
18.6 g Fett
67.9 g Eiweiss
64.4 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

Für die Füllung das Baguette in kleine Würfel schneiden. Den Speck mit 3 EL Rapsöl in einer Pfanne auslassen. Baguettewürfel dazugeben und mitrösten. 

Schritt 2

Anschliessend in eine Schüssel geben und mit Milch und 4 EL Kikkoman Sojasauce übergiessen. Ei und geriebene Muskatnuss dazugeben, alles gut vermischen. 

Schritt 3

Einen Bräter in den Ofen stellen und auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Schritt 4

Den Truthahn von innen auswaschen und überschüssiges Fett herausnehmen. Truthahn mit Brotmasse füllen und in den Bräter legen. Für ca. 90 Minuten im Ofen garen.

Schritt 5

Aus Honig, Orangensaft und 4 EL Kikkoman Sojasauce eine Glace anrühren. Nach einer Stunde Garzeit regelmässig die Haut vom Truthahn mit der Orangen-Soja-Glace bestreichen.

Schritt 6

Inzwischen Kartoffeln, Rosenkohl, Petersilienwurzel waschen und trocknen. Die Kartoffeln schälen und im kalten Wasser aufsetzen. Etwa eine halbe Stunde, bevor der Truthahn fertig ist, die Kartoffeln kochen.

Schritt 7

Die Petersilienwurzel schälen und beliebig schneiden. Vom Rosenkohl die äusseren Blätter entfernen, den Strunk kreuzweise einschneiden und im kochenden Wasser ca. 4 Minuten blanchieren.

Schritt 8

Petersilienwurzel und Rosenkohl für die letzte halbe Stunde zum Truthahn in den Bräter geben.

Schritt 9

Den Granatapfel halbieren und mit einem Löffel auf die Aussenseite klopfen, dabei den Granatapfel über eine Schüssel halten und die herausfallenden Kerne auffangen. 

Schritt 10

Für die letzten 10 Minuten den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze hochdrehen und den Truthahn bräunen. Dabei immer wieder die Haut mit der Glace einpinseln. 

Schritt 11

Zum Schluss den Truthahn mit Kartoffeln, Petersilienwurzel und Rosenkohl servieren und mit Granatapfelkernen garnieren.

Rezept-ID: 1089

Rezept als PDF

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Für die Füllung das Baguette in kleine Würfel schneiden. Den Speck mit 3 EL Rapsöl in einer Pfanne auslassen. Baguettewürfel dazugeben und mitrösten. 

Anschliessend in eine Schüssel geben und mit Milch und 4 EL Kikkoman Sojasauce übergiessen. Ei und geriebene Muskatnuss dazugeben, alles gut vermischen. 

Einen Bräter in den Ofen stellen und auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Den Truthahn von innen auswaschen und überschüssiges Fett herausnehmen. Truthahn mit Brotmasse füllen und in den Bräter legen. Für ca. 90 Minuten im Ofen garen.

Aus Honig, Orangensaft und 4 EL Kikkoman Sojasauce eine Glace anrühren. Nach einer Stunde Garzeit regelmässig die Haut vom Truthahn mit der Orangen-Soja-Glace bestreichen.

Inzwischen Kartoffeln, Rosenkohl, Petersilienwurzel waschen und trocknen. Die Kartoffeln schälen und im kalten Wasser aufsetzen. Etwa eine halbe Stunde, bevor der Truthahn fertig ist, die Kartoffeln kochen.

Die Petersilienwurzel schälen und beliebig schneiden. Vom Rosenkohl die äusseren Blätter entfernen, den Strunk kreuzweise einschneiden und im kochenden Wasser ca. 4 Minuten blanchieren.

Petersilienwurzel und Rosenkohl für die letzte halbe Stunde zum Truthahn in den Bräter geben.

Den Granatapfel halbieren und mit einem Löffel auf die Aussenseite klopfen, dabei den Granatapfel über eine Schüssel halten und die herausfallenden Kerne auffangen. 

Für die letzten 10 Minuten den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze hochdrehen und den Truthahn bräunen. Dabei immer wieder die Haut mit der Glace einpinseln. 

Zum Schluss den Truthahn mit Kartoffeln, Petersilienwurzel und Rosenkohl servieren und mit Granatapfelkernen garnieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11

Nichts Feines verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmässig feine Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.