Klassische Rindsuppe mit Griessklösschen

Gesamtzeit 120 Min.

Zutaten

4 Portion(en)

Für die Suppe

250 g
Fleischknochen
250 g
Rindfleisch
1 TL
schwarze Pfefferkörner
1 Prise
Muskatnuss
1 
Lorbeerblatt
1 
Zwiebel
1 
Tomate
300 g
Wurzelwerk (Sellerie, Karotte, Petersilienwurzel)
 ½ 
Rettich
1 
Stange Lauch
1 
Stange Sellerie
1 Bund
Schnittlauch

Für die Klösschen

30 g
Butter
1 
Ei
70 
Griess
1 Prise
Salz
1 Prise
Muskatnuss
Nährwertangaben (pro Portion): 1365 kJ  /  326 kcal

Zubereitung

Schritt 1

In einem grossen Topf ca. 2 l Wasser zum Kochen bringen. Die Fleischknochen hineingeben, kurz blanchieren und in ein Sieb abschütten. Den Topf erneut mit kaltem Wasser füllen und mit den Fleischknochen zum Kochen bringen. Dabei den aufsteigenden Schaum abschöpfen. Sobald das Wasser kocht, Fleisch, Pfefferkörner, Muskatnuss und Lorbeerblatt einlegen und sofort die Hitze reduzieren. Das Wasser soll nur „simmern“, also leise wallend köcheln.

Schritt 2

Nach einer Stunde Kochzeit das grob geschnittene Gemüse sowie Sojasauce dazugeben. Nach einer weiteren Stunde Kochzeit das Fleischstück aus dem Topf nehmen.

Schritt 3

Für die Klösschen die Butter mit dem Ei schaumig rühren. Griess, Salz sowie Muskatnuss dazurühren. Die Masse 5 Minuten stehen lassen. Mit 2 Esslöffeln Klösschen formen. Diese in 1 l siedendem Salzwasser oder auch gleich in der Suppe 5 Minuten kochen und danach ca. 15 Minuten ziehen lassen. Die Suppe mit Sojasauce abschmecken und eventuell durch ein engmaschiges Sieb ziehen. In vorgewärmten tiefen Tellern oder Tassen anrichten und die Griessklösschen einlegen. Mit Schnittlauch garniert servieren.

Rezept von Starköchin Sohyi Kim aus Wien

Rezept-ID: 538

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

In einem grossen Topf ca. 2 l Wasser zum Kochen bringen. Die Fleischknochen hineingeben, kurz blanchieren und in ein Sieb abschütten. Den Topf erneut mit kaltem Wasser füllen und mit den Fleischknochen zum Kochen bringen. Dabei den aufsteigenden Schaum abschöpfen. Sobald das Wasser kocht, Fleisch, Pfefferkörner, Muskatnuss und Lorbeerblatt einlegen und sofort die Hitze reduzieren. Das Wasser soll nur „simmern“, also leise wallend köcheln.

Nach einer Stunde Kochzeit das grob geschnittene Gemüse sowie Sojasauce dazugeben. Nach einer weiteren Stunde Kochzeit das Fleischstück aus dem Topf nehmen.

Für die Klösschen die Butter mit dem Ei schaumig rühren. Griess, Salz sowie Muskatnuss dazurühren. Die Masse 5 Minuten stehen lassen. Mit 2 Esslöffeln Klösschen formen. Diese in 1 l siedendem Salzwasser oder auch gleich in der Suppe 5 Minuten kochen und danach ca. 15 Minuten ziehen lassen. Die Suppe mit Sojasauce abschmecken und eventuell durch ein engmaschiges Sieb ziehen. In vorgewärmten tiefen Tellern oder Tassen anrichten und die Griessklösschen einlegen. Mit Schnittlauch garniert servieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03

Nichts Feines verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmässig feine Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.