„Bagna cauda“-Dip mit Tofu und Sojasauce

Gesamtzeit 20 Min.
10 Min. Vorbereitungszeit
10 Min. Kochzeit

Zutaten

4 Portion(en)
3 
Knoblauchzehen
 ½ 
kleine Zwiebel
3 EL
Olivenöl
2 EL
Weisswein
1 
Dose Thunfisch, in Öl (= 185 g)
100 g
fester Tofu
2 EL
Zitronensaft
1 EL
Honig
2 EL
geriebener Parmesan
1 EL
Kapern
 ½ TL
Salz
Etwas frisch gemahlener weisser Pfeffer
Nährwertangaben (pro Portion): 1009 kJ  /  241 kcal
15.3 g Fett
18.7 g Eiweiss
5.8 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

Knoblauch und Zwiebel abziehen und in dünne Scheiben schneiden. ½ EL Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Zwiebel dazugeben und anschwitzen. Weisswein angiessen, aufkochen und die Mischung in einen Mixer geben.

Schritt 2

Thunfisch gut abtropfen lassen. In einem Topf einen weiteren ½ EL Olivenöl erhitzen, Thunfisch dazugeben und anschwitzen, bis der Thunfisch „trocken“ ist. 2 EL Sojasauce zugeben und kurz mitanschwitzen. Mischung auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

Schritt 3

Thunfischmischung zu der Zwiebel-Knoblauchmischung in den Mixer geben. Gut abgetropften Tofu, übrige Sojasauce, restliches Olivenöl, Zitronensaft und Honig dazugeben und pürieren. Parmesan, Kapern, Salz und Pfeffer zufügen, nochmal grob mixen und den Dip servieren.

Der Bagna-Cauda-Dip passt sehr gut z.B. zu:

rohen Gemüsesticks wie Karotten, Sellerie, Gurken, Peperoni, Rettich
gekochtem Gemüse wie grünem Spargel, jungem Mais, Blumenkohl, Broccoli, usw.

Rezept-ID: 202

Rezept als PDF

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

Knoblauch und Zwiebel abziehen und in dünne Scheiben schneiden. ½ EL Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Zwiebel dazugeben und anschwitzen. Weisswein angiessen, aufkochen und die Mischung in einen Mixer geben.

Thunfisch gut abtropfen lassen. In einem Topf einen weiteren ½ EL Olivenöl erhitzen, Thunfisch dazugeben und anschwitzen, bis der Thunfisch „trocken“ ist. 2 EL Sojasauce zugeben und kurz mitanschwitzen. Mischung auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

Thunfischmischung zu der Zwiebel-Knoblauchmischung in den Mixer geben. Gut abgetropften Tofu, übrige Sojasauce, restliches Olivenöl, Zitronensaft und Honig dazugeben und pürieren. Parmesan, Kapern, Salz und Pfeffer zufügen, nochmal grob mixen und den Dip servieren.

Verraten Sie uns, wie Sie das Rezept finden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die Sie vergeben wollen. Je mehr, desto besser!

01
02
03

Nichts Feines verpassen!

Registrieren Sie sich und entdecken Sie regelmässig feine Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melden Sie sich jederzeit kostenfrei wieder ab.