Auf Google+ teilen:

Teriyaki Pulled Pork mit grillierten Ananas und eingelegten roten Zwiebeln

pro Portion: 2983 kJ / 712 kcal

Für das Schweinefleisch:

Für die eingelegten roten Zwiebeln:

  • 1 rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • Saft 1 Limette
  • 2 TL Apfelessig
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker

Zum Anrichten:

  • 1 Ananas, geschält, entkernt und in Stücke geschnitten
  • 8 Maistortillas, gewärmt
  • 8 EL Sauerrahm
  • Korianderblätter 

Zubereitung

Zubereitungszeit: 4 Std. 5 Min.

Den Backofen auf 150°C/130°C Umluft (Gas: Stufe 4) vorheizen.

Das Schweinefleisch vorbereiten: Öl in einem grossen Schmortopf erhitzen, das Schweinefleisch dazugeben und von allen Seiten goldbraun anbraten. Aus dem Topf nehmen und beiseitestellen. Gegebenenfalls etwas extra Öl in den Topf geben und die Zwiebeln hinzufügen. Die Hitze reduzieren und den Bräter abdecken. Die Zwiebel für 5 Minuten schmoren bis sie weich sind, dabei gelegentlich umrühren, damit sie nicht anhaften. Teriyaki Barbecuesauce mit Honig, Chiliflocken und 125 ml Wasser dazugeben. Das Fleisch mit dem sich eventuell gebildeten Saft wieder in den Topf geben und die Flüssigkeit zum Kochen bringen. Zudecken und in den Ofen schieben. 3 Stunden lang braten, dabei das Fleisch einmal pro Stunde drehen. Nach 3 Stunden sollte sich das Fleisch leicht mit 2 Gabeln auseinanderzupfen lassen

In der Zwischenzeit die eingelegten Zwiebeln vorbereiten: die roten Zwiebeln mit dem Limettensaft, Apfelessig, Salz und Zucker vermengen. Marinieren lassen.

Wenn das Fleisch gar ist, auseinanderzupfen und zurück zu der Sauce in den Topf legen und vermengen. Bei schwacher Hitze auf dem Herd warm stellen, während Sie die Ananas vorbereiten.

Eine Grillpfanne erhitzen und die Ananasstücke 2 - 3 Minuten auf jeder Seite grillieren, bis sich caramellisierte Linien bilden.

Das Pulled Pork auf den warmen Weizentortillas anrichten, mit Ananasstücken, den eingelegten roten Zwiebeln, Sauerrahm und etwas Koriander garnieren.