Auf Google+ teilen:

Seebarsch mit Zitronengras, Limette und Ingwer

Zutaten für 4 Personen

pro Portion: 2246 kJ / 536 kcal

  • 1 Stange Zitronengras
  • 2 ganze Seebarsche (à 900 g), geschuppt und geputzt
  • 1 Stück frischer Ingwer (ca. 2,5 cm lang), geschält und gerieben
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL Limettensaft
  • 5 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce mit 43 % weniger Salz
  • 2 TL brauner Zucker
  • 6 Wasserkastanien (aus der Dose), in Scheiben geschnitten
  • 1 grosse Karotte, in Stifte geschnitten
  • 4 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 200 g zarter Broccoli

Zubereitung

Zubereitungszeit: 40 Min.

Die äusseren harten Blätter des Zitronengrases entfernen und die weichen inneren Blätter in einem Mörser mit dem Sesamöl zu einer Paste verreiben.
Den Fisch auf jeder Seite mehrmals einritzen und in eine flache Auflaufform geben. Innen und aussen mit Zitronengrasölpaste und Ingwer bestreichen.

Das Sesamöl mit dem Limettensaft, der Sojasauce und dem braunen Zucker verrühren und über den Fisch geben. Abdecken und im Kühlschrank 1 Stunde marinieren lassen.

Den Seebarsch in einen Dampfgarer geben, mit der restlichen Marinade beträufeln und die Wasserkastanien und die Karotten über und um den Fisch herum verteilen.

Abdecken und 15 Minuten dämpfen. Die Frühlingszwiebeln und den Broccoli zugeben und weitere 10 Minuten dämpfen bis sich das Fischfleisch leicht ablösen lässt. (Fischfilets benötigen nur die halbe Garzeit)

Tipp:

Verwenden Sie helles Sesamöl anstelle von dunklem Sesamöl, es hat ein feineres Aroma. Sollten Sie nur dunkles Sesamöl finden, reduzieren Sie die Menge auf ein paar Tropfen.

Variationen:

Sie können anstelle des Seebarsches auch andere ganze Fische nehmen, wie z.B. Karpfen, Red Snapper, Forelle oder Seebrasse. Bitten Sie den Fischhändler, den Fisch für Sie zu schuppen und auszunehmen.