Auf Google+ teilen:

Pouletbrust mit Zitronenconfit

Zutaten für 4 Personen

pro Portion: 1817 kJ / 434 kcal

  • 30 g frischer Ingwer
  • 2 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
  • 2 EL Blütenhonig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Messerspitze Safranpuder
  • 2 Pouletbrüstchen ohne Haut
  • 1 kleine eingelegte Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL goldgelbe Sesamkörner
  • Pfeffer

Für die Beilage:

  • 500 g Broccoli
  • 1 kleiner Blumenkohl

Zubereitung

Zubereitungszeit: 35 Min.

Den Ingwer schälen, in feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Natürlich gebraute Sojasauce, Honig, 1 EL Zitronensaft, geschälten und fein gehackten Knoblauch sowie Safran hinzugeben. Verrühren, auf das Poulet geben und 30 Minuten marinieren lassen.

Den Broccoli und Blumenkohl in kleine Röschen teilen, 10 Minuten dünsten. Die eingelegte Zitrone in Scheiben schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen, die Pouletbrust hinzugeben (ohne die Marinade) und 5 Minuten braten, dabei häufig wenden. Die Marinade und die eingelegten Zitronenscheiben dazu geben, wenden und weitere 5 Minuten garen. Dann die Pouletbrust aus der Pfanne nehmen, das Gemüse in die Pfanne geben und auf kleiner Hitze köcheln lassen. Die Pouletbrust in Streifen schneiden, mit dem Gemüse auf Tellern anrichten und mit Sesamkörnern und Pfeffer bestreuen.