Auf Google+ teilen:

Poulet Teriyaki Stir-Fry

Zutaten für 4 Personen

pro Portion: 1152 kJ / 275 kcal

  • 600 g Pouletbrüstchen
  • ½ TL frischer Ingwer
  • 6 EL Kikkoman Teriyaki Marinade & Sauce
  • 3 EL Speisestärke
  • 2 EL pflanzliches Öl
  • 1 rote Peperoni
  • 200 g Champignons
  • 100 g Kefen
  • 250 ml Wasser
  • gekochter Reis

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30 Min.
Marinierzeit: 15 Min.

Pouletbrüstchen waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Ingwer, 3 Esslöffel Teriyaki Marinade & Sauce und 2 Esslöffel Speisestärke verrühren. Pouletbruststreifen darin mindestens 15 Minuten einlegen. In der Zwischenzeit die restlichen 3 Esslöffel Teriyaki Marinade & Sauce und 1 Esslöffel Speisestärke mit 250 ml Wasser mischen. 1 Esslöffel Öl in einem heissen Wok oder einer Pfanne erhitzen. Pouletbruststreifen zugeben, ca. drei Minuten scharf anbraten und herausnehmen.

Peperoni halbieren, putzen, waschen und in Würfel schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Kefen waschen und putzen. Das restliche Öl in der gleichen Pfanne erhitzen, Gemüse hinzugeben und ebenfalls ca. 5 Minuten unter ständigem Rühren stark anbraten.

Pouletbruststreifen und Teriyaki Sauce-Stärke-Mix hinzugeben. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und ca. 1 Minute weiterkochen bis die Sauce eindickt. Mit heissem Reis servieren.

Tipp: Sie können die Pouletbrust auch durch zartes Rinderfilet oder küchenfertige Crevetten ersetzen.