Auf Google+ teilen:

Hotategai Shichimi-Shoyu yaki – Gegrillte Jakobsmuscheln mit Shichimi oder Chili-Sojasauce

Zutaten für 4 Personen

pro Portion: 507 kJ / 121 kcal

  • 1 Frühlingszwiebel
  • 120 g frischer Spinat
  • 10 ml Pflanzenöl
  • 20 g Butter
  • etwas Pfeffer
  • 4 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
  • etwas Shichimipulver oder grob gemahlenes Chili
  • 12 Jakobsmuscheln
  • 1 g Chilifäden

Zubereitung

Zubereitungszeit: 35 Min.

Die Frühlingszwiebel in ganz feine Ringe schneiden und in ein Sieb geben. Unter fliessendem Wasser waschen und gut abtropfen lassen. Den Spinat ebenfalls waschen und abtropfen.

In einer Pfanne Öl erhitzen und den Spinat darin scharf anbraten. Butter hinzugeben und leicht pfeffern. Natürlich gebraute Sojasauce und Shichimi-Pulver in einer Schüssel vermischen und glattrühren. Anschliessend eine antihaftbeschichtete Pfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln von beiden Seiten ohne Fett anbraten, bis sie zur Hälfte gar sind. Die Pfanne vom Herd nehmen und sie etwas runterkühlen lassen. Die Shichimi-Sojasaucen-Würzmischung hinzufügen und alles schwenken. Zum Schluss Spinat und Jakobsmuscheln auf einem Teller anrichten und mit der Chili-Sojasauce übergiessen. Mit Frühlingszwiebeln und Chili-Fäden dekorieren.