BBQ Whiskey Rib-Eye-Steak mit Gurken-Melonen-Salat
Suche
Filter
BBQ Whiskey Rib-Eye-Steak mit Gurken-Melonen-Salat
Bookmark
202 von 251

BBQ Whiskey Rib-Eye-Steak mit Gurken-Melonen-Salat

Zartes Rib-Eye-Steak, mariniert in Kikkoman Sojasauce, Ahornsirup und süssen Gewürzen. Begiessen Sie das Grillgut beim Grillieren mit der wunderbaren Whiskey-Orangen-Glasur!

BBQ Whiskey Rib-Eye-Steak mit Gurken-Melonen-Salat
Gesamtzeit 25 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Marinierzeit 120 Min.
Kochzeit 15 Min.
Nährwertangaben (pro Portion): 2025 kJ / 483 kcal
Fett / matières grasses: 28.4 g
Eiweiss: 26.2 g
Kohlenhydrate: 21.2 g

Zutaten für 4 Portion(en)

  • 4 Rib-Eye-Steaks (ca. 1,2-1,4 kg)

Für die Marinade:

Für die Würzsauce:

Für den Salat:

  • 2 Mini-Gurken (alternativ: Salatgurke)
  • 1 kleine Melone (z.B. Cantaloupe, Wassermelone, Honigmelone)
  • 200 g Feta
  • 2 rote Spitzpeperoni
  • 2 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Weissweinessig
  • 2-3 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
  • 1-2 TL (Thymian-) Honig
  • Frisch gemahlener Pfeffer

Für die Sojasauce-Kräuterbutter:

Zubereitung

  1. Steaks trockentupfen. Für die Marinade alle Zutaten verrühren, die Steaks damit bestreichen und mindestens 2 Stunden kalt stellen.
     
  2. Für die Würzsauce Schalotte und Knoblauch abziehen, beides mit Whiskey, Orangensaft und Sojasauce fein pürieren, mit Pfeffer würzen und ebenfalls kalt stellen.
     
  3. Für den Salat Gurken waschen und in Scheiben hobeln. Melone halbieren, Kerne und Fruchtfleisch herauslösen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Feta zerbröseln. Spitzpeperoni halbieren, Kerne und Stege entfernen, die Peperoni waschen und in Ringe schneiden.  
     
  4. Für das Dressing 1-2 EL Melonenwürfel, Olivenöl, Essig, Sojasauce und Honig pürieren und mit Pfeffer würzen. Dressing mit den Salatzutaten vermischen. 
     
  5. Für die Sojasauce-Kräuterbutter Knoblauch abziehen und fein hacken. Basilikum waschen, trockentupfen, Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Butter mit Knoblauch, Basilikum, Sojasauce, Parmesan und Ahornsirup verrühren und mit Pfeffer würzen.
     
  6. Steaks auf dem Grill (möglichst geschlossen), je nach gewünschter Garstufe (siehe Tipp) grillieren, während des Grillierens mit der Würzsauce bestreichen und anschliessend mit dem Salat und der Sojasauce-Kräuterbutter servieren.

Tipp: Die Marinade schmeckt auch prima zu grilliertem Schweinebauch.

Jeder möchte sein Steak unterschiedlich geniessen. Die nachfolgende Übersicht gibt eine Hilfestellung bei der Kerntemperatur z.B. von Steaks. Die Kerntemperatur sollte mit einem Kerntemperatur-Thermometer gemessen werden. Dafür das Thermometer in die Mitte des Steaks, nicht am Knochen und nicht ganz durchstecken, messen.

Rare (innen blutig): 48-52 °C
Medium Rare (rosa): 52-55 °C
Medium: 55-59 °C
Well Done (komplett durchgegart): 60-62 °C

In diesem Rezept verwendete Produkte

Gesamtzeit 25 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Marinierzeit 120 Min.
Kochzeit 15 Min.
Nährwertangaben (pro Portion): 2025 kJ / 483 kcal
Fett / matières grasses: 28.4 g
Eiweiss: 26.2 g
Kohlenhydrate: 21.2 g

Zutaten für 4 Portion(en)

  • 4 Rib-Eye-Steaks (ca. 1,2-1,4 kg)

Für die Marinade:

Für die Würzsauce:

Für den Salat:

  • 2 Mini-Gurken (alternativ: Salatgurke)
  • 1 kleine Melone (z.B. Cantaloupe, Wassermelone, Honigmelone)
  • 200 g Feta
  • 2 rote Spitzpeperoni
  • 2 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Weissweinessig
  • 2-3 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
  • 1-2 TL (Thymian-) Honig
  • Frisch gemahlener Pfeffer

Für die Sojasauce-Kräuterbutter: