Auf Google+ teilen:

Teriyaki-Baguette mit dreierlei Gemüsepüree

Zutaten für 10 Personen

pro Portion: 723 kJ / 173 kcal

Erbsenpüree:

  • 50 g Zwiebel, geschält
  • 20 g Butter
  • 100 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 40 ml Mineralwasser
  • 60 g Kartoffel, gekocht
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Karottenpüree:

  • 100 g Karotten
  • 50 g Zwiebel, geschält
  • 20 g Butter
  • 100 ml Orangensaft
  • 250 ml Mineralwasser
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Peperonipüree:

  • 1 grosse rote Peperoni
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Olivenöl
  • Mineralwasser (nach Bedarf)
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Baguette
  • 30 ml Kikkoman Teriyaki Marinade
  • 10 schwarze Oliven
  • 50 g Blattsalatmischung, servierfertig
  • Olivenöl
  • frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit: 1 Std.

Für das Erbsenpüree Zwiebel in dünne Scheiben schneiden, Butter erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen, Erbsen zugeben, Mineralwasser angiessen und aufkochen. Mit Kartoffel fein pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Für das Karottenpüree Karotten schälen, putzen und in dicke Scheiben schneiden. Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Butter erhitzen, Zwiebel und Karotten darin anschwitzen, Orangensaft und Mineralwasser angiessen und Karotten weichkochen. Karotten und Zwiebel abgiessen, fein pürieren, ggf. Kochsud zugeben und Püree mit Salz und Pfeffer würzen.

Für das Peperonipüree Peperoni halbieren, putzen, waschen und mit der Haut nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen unter dem Grill ca. 4-6 Minuten grillieren, in Eiswasser abschrecken, die Haut abziehen und Peperoni in Streifen schneiden. Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Peperoni und Knoblauch darin anschwitzen, Mineralwasser angiessen und einkochen lassen. Peperoni und Knoblauch fein pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Baguette in diagonale Scheiben schneiden. Schnittflächen mit Teriyaki Marinade bepinseln und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten Backofen bei 230 °C (Umluft: 210 °C) ca. 1-2 Minuten backen. Teriyaki-Baguette mit dreierlei Gemüsepüree, Oliven, Salat, Öl und Pfeffer anrichten und servieren.