Auf Google+ teilen:

Frittiertes Poulet mit Teriyaki Ingwersauce

Zutaten für 10 Personen

pro Portion: 2770 kJ / 661 kcal

  • 300 g Pouletbrustfilet
  • Salz, frischgemahlener Pfeffer
  • 50 g Kartoffelstärke
  • 2 Eier
  • 150 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Msp. Muskatnuss, gemahlen
  • Fett zum Frittieren
  • 3-4 Stängel Petersilie
  • 250 ml Kikkoman Teriyaki Ingwersauce

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30 Min.

Pouletbrustfilet trocken tupfen, in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Stärke bestäuben.

Eier, Mehl, Backpulver, Öl und 200 ml Wasser zu einem glatten Teig verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Fett zum Frittieren auf ca. 170 °C erhitzen. Poulet-Stücke im Teig wenden und goldgelb frittieren. Petersilie waschen, trocken tupfen und ebenfalls kurz frittieren. Teriyaki Ingwersauce leicht erwärmen. Frittiertes Poulet mit Petersilie garnieren und zu Teriyaki Ingwersauce servieren.